jugend2a

 

Adventssingen in Mussum

Titel

Am Sonntag, dem  17. Dezember 2017 fand in der Kirche Maria Trösterin um 17:00 Uhr das traditionelle Adventssingen statt.

Eingeladen dazu hatte der Gemeindeausschuss Mussum viele Akteure, unter anderem den Flender Chor unter der Leitung von Klaus Helfen, den Trompeter Kai Kosthorst, der den Flenderchor begleitete, den Mussumer Kinderchor Sunnykids unter der Leitung von Brigitte Krasenbrink und den Jekisschor unter der Leitung von Hildegunde Hagemann. Begleitet wurden die Sunnykids von Berthold Grütter: Akkordeon, Eva Nienhaus: Keybord, Maria Tewordt: Querflöte, Marvie Bömkes und Maila Greenly: Blockflöte. Nach den ersten musikalischen Beiträgen des Flenderchors unterhielt uns Klaus Helfen mit einem Weihnachtsgedicht.

Instrumental wurden wir mit Beiträgen von Katharina Jäger: Akkordeon und Finja Wesendonk: Saxophon überrascht.

Die große Überraschung kam zum Schluss des Konzertes. Brigitte Krasenbrink hatte in kurzer Zeit einen Projektchor ins Leben gerufen, der mit 25 Jugendlichen besetzt war. Sologesang und Sprecher: Marina Hösing, Luzie Grütter, Lina Bräuer und Julia Hösing. Gitarre: Maik Ludwig und Sebastian Hösing. Geige: Esther Markett.

Der neue Pfarrbrief ist online!dreiklang pfingsten2018

 

Mit Wegkreuzen und Bildstöcken beschäftigen wir uns im Titelthema dieser Ausgabe. Dazu sind einige Beiträge eingegangen. Herzlichen Dank dafür! 

Wie bei Druckerzeugnissen üblich, fällt der erste Fehler auf, wenn man das erste Exemplar in der Hand hält. In der Bildübersicht des neuen Pfarreirates sind "nur" die gewählten Mitglieder  abgebildet. Außer den gewählten Mitgliedern gehören dem Pfarreirat auch noch Pfarrer Hagemann, Pater Thainese Semion als Vertreter der Priester, Klaus Tebrügge als Vertreter der Diakone und Vanessa Bücker als Vertreterin der Pastoralreferentinnen/ Pastoralreferenten an. Die entsprechenden Fotos finden Sie auf der Seite des Seelsorgeteams. Weiterhin gehört  Sabine Essing ,als Vertreterin des  Kirchenvorstands, als beratendes Mitglied ohne Stimmrecht zum Pfarreirat.

 

Eine .pdf Version der Pfarrbriefe können Sie im Archiv herunterladen. Alternativ können Sie auch das nebenstehende Bild anklicken.

 

 

pastoralplanPastoralplan veröffentlicht

Nach der Pfarreiratswahl 2013 hat das Gremium die Erstellung des Pastoralplanes als Arbeitsschwerpunkt für die Legislaturperiode übernommen. Dazu wurde ein Ausschuss gegründet aus Mitgliedern des Pfarreirates und einer Vertreterin des Kirchenvorstandes. Zunächst ging es darum, die Situation der Pfarrei zu erfassen. Dazu sind statistische Materialien, die Sinusstudie und die kirchengeschichtliche Entwicklung der Stadt Bocholt untersucht worden. Um viele Gemeindemitglieder in den Überlegungsprozess einzubeziehen, hat man eine Gemeindebefragung unternommen und die Ergebnisse in einer Pfarrversammlung  vorgestellt. Alle Ergebnisse wurden im Ausschuss ausgewertet. Es entstand das Leitbild der Pfarrei. An fünf Sonntagen wurden die einzelnen Punkte in einer Predigtreihe vorgestellt, im Pfarreirat beschlossen und veröffentlicht. Zwei Klausurtagungen der Leitungsgremien  (Kirchenvorstand, Pfarreirat und Seelsorgeteam) haben sich weiter mit der Schwerpunktsetzung beschäftigt: Es wurde der Beschluss gefasst, die Pfarrkirche zu renovieren und sie den Herausforderungen der Gegenwart entsprechend zu gestalten; das Kirchenbild und die damit zusammenhängende Vorstellung vom Leitungsdienst der Pfarrei  wurden erarbeitet. Außerdem hat sich eine Arbeitsgruppe mit der Erstellung eines neuen Erstkommunionmodells beschäftigt – die Ergebnisse und Beschlüsse fließen mit in den vorliegenden Plan ein.
Pfarreirat und Kirchenvorstand haben den Pastoralplan beraten und beschlossen. Er soll in den nächsten Jahren umgesetzt und stetig weiter entwickelt werden.

Allen, die sich im Pastoralausschuss, bei der Gemeindebefragung oder in anderer Form an der Erarbeitung des Pastoralplans beteiligt haben, gilt ein besonderer Dank!!

Hier können Sie den kompletten Pastoralplan als .pdf einsehen: Pastoralplan

Adventskalender Website

Messdieneraufnahme

Messdiener Aufname 1

„.... Sie baten daher die anderen: Gebt uns von eurem Öl, sonst gehen unsere Lampen aus. Diese erwiderten ihnen: Dann reicht es weder für uns noch für euch; geht doch zu den Händlern und kauft, was ihr braucht.....

Bleibt wachsam und denkt voraus. Ihr könnt nicht wissen an welchem Tag und zu welcher Stunde der Menschensohn kommt.“

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes mit diesem Text aus dem Matthäus-Evangelium wurden am 12.11.2017 sechs neue Messdiener im Gemeindeteil Maria Trösterin aufgenommen. Vanessa Bücker machte in ihrer Auslegung des Evangeliums die Unterschiede zwischen früher und heute deutlich.

Pfarreiratswahl 11./12.11.2017

Gewählt wurden:

Sebastian Bücker , Holger Büning , Alfred Deinert , Leo Engenhorst, Dorothee Epmann, Sabine Frieg

Heike Gießing, Katharina Giesing, Peter Kruse, Elisabeth Leson, Annika Weber, Laura Welsing

 Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und Gottes Segen für ihr künftiges Wirken.

 

Wir danken allen Kanidatinnen und Kandidaten, allen Wahlhelfern und Wählern!

Infoabend zum caritativen Netzwerk "Helfende Hände"

Haben Sie Lust, mal eben einzuspringen, wenn jemand von A nach B gebracht werden muss, einen Babysitter braucht, Hilfe beim Einkauf etc.? Oder suchen Sie genau solch eine kleine, punktuelle Alltagshilfe und möchten uns Tipps geben? Dann kommen Sie doch Donnerstag zum Infoabend über das neue caritative Netzwerk „Helfende Hände“. Herzlich willkommen allen Interessierten! Weitere Infos finden Sie auch unter hh.st-josef-bocholt.de.  

Infoabend Plakate Website

Der Kurs auf Firmung hat Fahrt aufgenommen…

 kaf logo2018 stjosef

Alle Informationen gibt es ab jetzt unter:  firmung.st-josef-bocholt.de

 

Wattwanderung

Ameland 2018 – Natürlich kommen wir auch nächstes Jahr wieder!

Ameland, Ameland, Paradies am Nordseestrand,
traumhaft schöne Insel, Ameland.
Ameland, Ameland, Sonne, Meer und Dünensand,
wer Dich kennt, kommt wieder, Ameland

Wetten dass oder Disco, Casinoabend, Dynamitspiel oder Britisch Bulldog, Fahrradtouren und Wattwanderung, Fußball- und Völkerballturniere, Rollenspiele oder Strandolympiade. Dies sind nur wenige von den zahlreichen spannenden, abwechslungsreichen und vor allem kurzweiligen Aktionen, die die Kinder und ihre Betreuer auch im nächsten Sommer wieder erwarten.

Denn dann geht es mit der Pfarrgemeinde St. Josef wieder an die Nordsee. In der Zeit vom 28. Juli bis zum 11. August 2018 (dritte und vierte Ferienwoche) verbringen wieder 60 Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren zwei Wochen ihrer Sommerferien auf der westfriesischen Insel Ameland.
 
 

Vanessa BückerPastoralreferentin Vanessa Bücker zum pastoralen Dienst beauftragt:

 

Am vergangenen Sonntag hat Bischof Genn 30 Frauen und Männer in einer feierlichen Messe unter dem Leitwort „Den Menschen Wegbegleiter sein“ im St.-Paulus-Dom in Münster zum pastoralen Dienst beauftragt. Unter ihnen war auch unsere neue Pastoralreferentin Vanessa Bücker, die seit dem 1. August in unserer Gemeinde tätig ist. Wir gratulieren Vanessa Bücker und allen anderen Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten zu ihrer Beauftragung und wünschen ihnen für ihren Dienst viel Freude und Gottes Segen!

Seite 3 von 23

(c) 2017 Pfarrgemeinde St. Josef in Bocholt

Zum Seitenanfang