Der neue Pfarrbrief ist online!dreiklang 2017 weihnachten

In der Mitte des Pfarrbriefes finden Sie den Pastoralplan, der vom Pfarreirat verabschiedet wurde. Sie können ihn gerne, zur weiteren Verwendung, heraustrennen. Ansonsten gibt es, wie immer, eine bunte Mischung aus Berichten und Terminen.
Hingewiesen sei hier auf den 50. Todestag von Pfarrer Anton Hommel (S. 18) und auf den neuen Kreuzweg in Mussum (S. 14). Auch die „Woche der Armut“ vom 18.-25. Februar 2018 möchten wir Ihnen ans Herz legen.

Ein Interview mit den „Himmelstürmern“ gibt Aufschluss über die Motivation dieser aktiven Messdienergruppe, die viele sicherlich schon in einer Jugendmesse erleben durften. Pfarrer Hagemann stellt die Zeichen und Symbole unserer Trauerkultur dar, Birgit Schmitz informiert über den Krankenhausbesuchsdienst.

Neben vielen anderen Artikeln möchte ich noch auf die Aktion „Helfende Hände“ hinweisen. Näheres dazu gibt es auf S.21, der Rückseite und im Internet.

Gott ist uns nahe!  - wenn wir ihn lassen.
Das thematisiert Pfarrer Georg Weissel in seinem Lied „Macht hoch die Tür“. Wir haben einige Impulse gesammelt, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.
In eigener Sache bleibt untenstehender Aufruf zur Mitarbeit am nächsten Dreiklang und der Wunsch einer gesegneten Advents- und Weihnachtszeit.

Eine .pdf Version der Pfarrbriefe können Sie im Archiv herunterladen.

(c) 2017 Pfarrgemeinde St. Josef in Bocholt

Zum Seitenanfang