04.Station IV

Park vom Guten Hirten I

Umarmung, Gesicht zu Boden, große Balken, gebeugt


IV. Station: „Jesus begegnet seiner Mutter"

Am Wegrand steht sie. Er wusste, dass sie kommen würde. Und er hat diese Begegnung sicher gefürchtet, tut sie doch so unendlich weh. Den Sohn so sehen zu müssen, der Mutter das nicht ersparen zu können, wirft das nicht Fragen auf, auch Fragen an Gott: Muss das denn sein? Wäre es nicht auch anders gegangen, die Welt zu erlösen und den Menschen Liebe zu beweisen?

Fürbitten

L.: Herr Jesus, schau auf die vielen Menschen, die nur mitleiden, aber nicht helfen können.

L.: Herr Jesus, schau auf alle Eltern, die ein Kind verloren haben, sei es durch den Tod oder durch irgendeinen unsinnigen Streit.

L.: Herr Jesus, gib uns den Mut, Menschen beizustehen, die schweres Leid getroffen hat; hilf uns, ihre Fragen, ihre Verzweiflung, ihre Tränen mit ihnen auszuhalten.