Sie interessieren sich für das Thema Taufe?

Schauen Sie sich doch den kurzen Videobeitrag an:

http://www.katholisch.de/de/katholisch/video/video_details.php?id=12247

Und? Wollen Sie Ihr Kind taufen lassen? Oder sind Sie noch unsicher?

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an einen unserer Seelsorger, sie werden gerne helfen, Klarheit zu finden.

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen?

In der Pfarrei St. Josef gibt es drei Tauftermine im Monat, die sich auf unsere drei Kirchen verteilen. Es gibt folgende Termine:

Erster Sonntag im Montag: St. Josef um 15:00 Uhr

Zweiter Sonntag im Monat: Maria Trösterin um 15:00 Uhr

Vierter Sonntag im Monat: Ewaldi um 15:00 Uhr

 

Zur Absprache und Anmeldung zur Taufe wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro:

Pfarrbüro St. Josef

Kirchplatz St. Josef 5

46395 Bocholt

Tel: 02871/21793-0

 

Wir taufen bis zu vier Kindern an einem Termin. Im Pfarrbüro erfahren Sie, welcher Priester oder Diakon die Taufe durchführt.

Anmeldung

Für die Anmeldung kommen Sie bitte ins Pfarrbüro. (Öffnungszeiten: hier!)

Sie benötigen das Familienstammbuch bzw. die Abstammungsurkunde Ihres Kindes und die Bescheinigung für religiöse Zwecke, die Ihnen das Standesamt bei der Anmeldung Ihres Kindes ausgegeben hat.

Paten

Sie sollten sich wenigstens einen Paten ausgesucht haben. Der Pate hat die Aufgabe, Ihrem Kind als Gesprächspartner für alle Fragen des Lebens und des Glaubens zur Seite zu stehen. Deswegen muss der Pate katholischen Glaubens sein, sowie Taufe und Firmung empfangen haben.

Sie können auch zwei Paten benennen. Für das Patenamt benötigen wir einen Patenschein, den der Pate/die Patin beim eigenen Wohnsitzpfarramt erhält. Bitte bringen Sie den Patenschein zur Taufanmeldung mit.

 

Taufgespräch

Nach der Anmeldung wird sich der Taufspender bei Ihnen melden, um einen Termin für das Taufgespräch zu vereinbaren. Bei diesen Treffen werden Sie über den Inhalt und Ablauf der Taufe sprechen.

Taufkerze + Taufkleid

Zwei wichtige Zeichen der Taufe sind Taufkerze und Taufkleid. Die Taufkerze können Sie im Handel erwerben. Ihr Kind wird sie wieder zur Erstkommunion gebrauchen. Viele Familien haben ein Taufkleid, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Wenn in Ihrer Familie ein Taufkleid vorhanden ist, dann bringen Sie es bitte zur Taufe mit, ansonsten haben wir eines in der Kirche, das Sie leihen können.

Zum Seitenanfang