Aktuelle Informationen, Absagen und Terminänderungen

2020 Corona2

Aktualisierung 03.04.2020 :

Bis zum 1. Mai 2020 einschließlich:

  • Alle öffentlichen Gottesdienste, Andachten, Vespern, etc. unterbleiben.
  • Beerdigungen dürfen nur im engsten Familienkreis (höchstens bis maximal 20 Personen) im Freien stattfinden. Nur bei äußerst widrigen Wetterumständen kann die Trauer- bzw. Friedhofshalle genutzt werden. Grundsätzlich sind strengstens die Hygienevorschriften und die kommunalen bzw. behördlichen Vorgaben zu beachten.
  • Die Kirchen sind offen zu halten, z.B. als Orte des persönlichen Gebetes.
  • Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen als Ansprechpersonen zur Verfügung. Sie sind auf jeden Fall telefonisch, digital und soweit möglich und sinnvoll persönlich erreichbar.

Bis zum 1. Mai 2020 einschließlich können

  1. Taufen und Trauungen,
  2. Firmungen,
  3. alle Erstkommunionfeiern,
  4. sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen auf allen kirchlichen Ebenen (z.B. Einkehrtage, Exerzitien, Erstkommunion- und Firmvorbereitungstreffen, Gremiensitzungen, Treffen von Gruppen und kirchlichen Vereinen, Chor-Proben und -Veranstaltungen, Wallfahrten, Freizeitmaßnahmen, Schulungen, Durchführungen im Rahmen der Seniorenpastoral usw.),
  5. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

nicht stattfinden.

 

Zum Seitenanfang