Unser Pfarrbüro

Pfarrbüro St. Josef
Kirchplatz St. Josef 5,
46395 Bocholt
Tel. 02871/2 17 93 -0

E-mail: stjosef-bocholt@bistum-muenster.de

Mehr Informationen

plakat kirchenchor 2022b tip

Der Josefskirchenchor gestaltet jährlich an Weihnachten und Ostern eine Messe mit Soli, Chor und Orchester. Dazu lädt er Projektsänger*innen ein, um den Chor zu verstärken. Begleitet wird der Chor von der Orchestervereinigung Bocholt.

Zum 125-jährigen Jubiläum möchte der Kirchenchor nun zwei wunderbare Orchestermessen als Konzert aufführen:

Die Nicolaimesse von Joseph Haydn (1732-1809) wurde wahrscheinlich 1772 zum Namenstag des Fürsten Nikolaus Esterhazy uraufgeführt. Der Name der Messe entstammt dem Vornamen des Fürsten. Die Messe ist die sechste Messe von Haydn. Aufgrund des pastoralen Charakters im Kyrie und im Dona nobis pacem ist sie für die Advents- und Weihnachtszeit komponiert.

Die große Credomesse von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) ist im November 1776 im Salzburger Dom uraufgeführt worden. Der Beiname Credomesse bezieht sich auf die besondere Betonung des Credorufes zu Beginn des entsprechenden Satzes, der dann immer wieder, den Text des Glaubensbekenntnisses unterbrechend, eingeschoben wird.
Die festliche Besetzung mit Pauken und Trompeten und die größere Ausdehnung ergaben den Namen: Große Credomesse. Die Messe hat sich einer schlichteren Tonsprache angepasst ohne dass diese Komposition an Genialität verliert.

Zum Seitenanfang