jugend2a

 

 

Unser Pfarrbüro

Pfarrbüro St. Josef
Kirchplatz St. Josef 5,
46395 Bocholt
Tel. 02871/2 17 93 -0

 

E-mail: stjosef-bocholt@bistum-muenster.de

Mehr Informationen

Neuigkeiten

10-jähriges Gruppenjubiläum

Sich als Messdiener oder Messdienerin Woche für Woche zur Gruppenstunde zu treffen ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. 10 Jahre lang geschafft haben es dennoch zwei Messdienergruppen der Messdienergemeinschaft St. Josef: Mädchengruppe unter der Leitung von Birthe Schülingkamp und Karoline Tekniepe und von Christopher Vitz und Jan Brinkmann geleitete Jungengruppe! In einer Vorabendmesse, die durch Anwesenheit vieler Messdienerinnen und Messdiener einen festlichen Rahmen bekam und mit der anschließenden kleinen Feier, zu der auch die Eltern eingeladen waren, würdigten die „Jubilare“ diesen Anlass. Wir danken ihnen für Ihren Dienst, den Eltern für ihre Unterstützung und wünschen allen weiterhin ein gutes Miteinander in und an der St. Josef-Kirche!

Vorbereitung auf die Firmung 2016 in St. Josef

kaf logo2014 stjosef

Die Pfarrei St. Josef bietet interessierten Jugendlichen und ihren Eltern drei Info-Veranstaltungen über die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung 2016 an:

  • am Mittwoch, 23. September 2015, um 19.00 Uhr im Pfarrheim Ewaldi, Schwertstr., oder
  • am Donnerstag, 24. September 2015, um 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Karolingerstr., oder
  • am Freitag, 25. September 2015, um 19.00 Uhr  im Pfarrheim Maria Trösterin, Marienplatz in Mussum.

Rund 130 Jugendliche, die in Gemeindeteilen St. Josef und Maria Trösterin zwischen 01.07.2000 und 30.06.2001, in St. Ewaldi zwischen 01.07.1999 und 30.06.2000 geboren wurden, erhielten bereits eine Einladungspostkarte. Wer keine Einladung bekam oder älter ist und gefirmt werden möchte, kann sich ebenfalls informieren.

Die Firmung wird voraussichtlich durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge in zwei Gottesdiensten am 09. April 2016 gespendet.

Grüße aus Irland

2015 Irland 1Nach guter Landung in Dublin sind 32 Personen unserer Pfarrei unterwegs auf den Spuren der iro-schottischen Mönche in Irland. Zu dieser Schule gehören auch die Hl. Gebrüder Ewaldi. Wir senden frohe Grüße an alle Bocholter!

 

Messdiener „mittendrin“ in Bocholt

 messdienertag201570 Messdiener aus ganz Bocholt, Isselburg und Rhede trafen sich am Samstagmorgen in St. Georg, um einen gemeinsamen Messdienertag zu verbringen. Nach Aufwärmspielen wie einem Messdiener-Bingo ging es zuerst auf den Marktplatz. „Mittendrin“ lautete das Thema des Tages und eine Flashmob-Aktion mitten zwischen den Verkaufsständen brachte es auf den Punkt: „Let me see your funky chicken“, rief Hendrik Roos, Messdienerleiter in St. Josef, und wie aus dem Nichts tanzten die Kinder und Jugendlichen, wie Hühner verstreut, über den Platz. Nach einer Stärkung mit Spaghetti Bolognese ging es mittendrin in der Bocholter City weiter: Aus allen Pfarreien bunt gemischt, zogen die Kinder in Kleingruppen los, um insgesamt sechs Stationen abzulaufen. Vom Quiz über Geschicklichkeitsspiele bis hin zum Chaosspiel war für alle etwas dabei, und auch zum Thema „Mittendrin“ selbst machten sich die Messdiener Gedanken: Wo in der Stadt, in der Schule, beim Sport erlebe ich Außenseiter? Was kann ich tun, um leichter auf andere zuzugehen? Wie können wirklich alle mittendrin sein? Hierzu schrieben die Gruppen Antworten auf, die später im Gottesdienst den Hauptteil der Predigt ausmachten.

Running Dinner 2015

2015 running dinner 15Am 05.09.2015 war es wieder so weit. Das bewährte Organisationsteam: Iris, Sandra, Anja und Mechtild hatte zum dritten Running Dinner in der Pfarrei Sankt Josef eingeladen. Rund 45 TeilnehmerInnen fanden sich um 18 Uhr im Pfarrheim St. Josef zum Umtrunk und zur Verteilung der Gruppen zusammen. Nach einer kurzen Ansprache machten sich die Gruppen auf den Weg zu ihren Gastgebern für die Vorspeise, schließlich sollte diese um 18:45 Uhr starten.  Die weitere Zeitplanung sah für 20 Uhr den Start der Hauptspeise in neu gemischten Gruppen und ab 21:15 Uhr das gemeinsame Abschluss- und Nachtischtreffen im Pfarrheim Maria Trösterin vor.

Feuchtfröhliches Pfarrfest in Mussum 

P Fest Muss 01Wir sitzen alle in einem Boot! So hieß das Motto des Pfarrfestes 2015 rund um die Kirche Maria Trösterin. Die gesamte Pfarrei St. Josef kam dazu am Sonntag in Mussum zusammen.

Eine Theatereinlage in der Messfeier brachte zum Schmunzeln: Professor Huber aus der Josefgemeinde trifft auf eine Mussumer Putzfrau sowie auf Frau Einig aus Ewaldi und leistet sich mit ihnen einen Wettstreit: Welcher Gemeindeteil kann die lebhaftesten Gruppen vorzeigen? Das Ergebnis: Alle drei haben viel zu bieten! Als der Putzfrau beim Wischen ein Rettungsring entgegenfliegt, kommen die drei zum Schluss, dass der Ring für einen allein viel zu groß ist. Also steigen sie – den gegenseitigen Vorbehalten zum Trotz – alle hinein. Bauch an Bauch sammeln sie Ideen, wie sie zusammen für noch viel mehr „spirituellen Wirbelwind“ und Lebendigkeit im großen Boot St. Josef sorgen können.

Sommerlager der Pfadfinder St. Josef

2015 Pfadfinder

Mit einem Reisesegen am frühen Morgen begann auch für unsere Pfadfinder ihre diesjährige Ferienfreizeit.  Am Samstag, 18. Juli 2015, pünktlich um 6 Uhr traten die 48 Teilnehmer die Reise nach Zellhof im Salzburger Seenland an. Auf einem Pfadfinder-Campingplatz zwischen Graben-, Matt- und Obertumer See werden sie ihre Zelte aufschlagen und 10 Tage lang die wunderschöne Gegend erkunden und sicherlich auch spannende Abenteuer erleben. 

c Alle total kreativGrüße aus dem Ferienlager

Das Mädchen-Ferienlager in Het Lohr grüßt ganz St. Josef, alle Eltern, Geschwister und Freunde, die zuhause geblieben sind! Und natürlich auch die anderen Lager in Niederlandenbeck und auf Ameland :)

Weiter Informationen finden Sie unter:   hetlohr.st-josef-bocholt.de

Und auch aus dem Lager auf Ameland gibt es einige Neuigkeiten:  ameland.st-josef-bocholt.de

Ferienzeit bei St. Josef

Die Teilnehmer/-innen von zwei unserer insgesamt vier Ferienlager sind am vergangenem Samstag an ihren Zielorten Buren (Ameland) und Niederlandenbeck (Sauerland), wo sie 14 Tage verbringen werden, gut angekommen. Am 14. Juli startet die Ferienfreizeit für Mädchen bei Bredevoort und am 25. das Jungenlager in Niederlandenbeck. Zahlreiche ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer haben spannende Programme für die Mädchen und Jungen vorbereitet, und die Kochfrauen und -Männer abwechslungsreiche Speisepläne ausgearbeitet. Wir danken ihnen allen für ihren Einsatz! Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß, und dass sie alle mit guten Erfahrungen im Rucksack gesund und munter zurückkehren!

2015 Niederlandenbeck

Das Foto zeigt die Teilnehmer vom gemischten Lager Niederlandenbeck nach dem Reisesegen in Ewaldikirche.

Jugendforum auf Tour

DSC 0075

Gemeinsam etwas machen, das stand für die Gruppenleiter der Jugendverbände (Pfadfinder und KLJB), der Pfarrjugend, der Messdiener St. Josef und Ewaldi und des Jugendheims Ewaldi am Samstag, den 20.06.2015 auf dem Programm. Vorbereitet wurde vom Jugendforum eine Fahrradtour zum Kletterwald nach Borken-Pröbsting. Hier standen zunächst einige Spiele an, bei denen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten, gemeinsam arbeiten zu können, unter Beweis stellen mussten. Mit Hilfe einer Slackline und eines Seiles musste die Gruppe eine „tiefe Schlucht“ überwinden, ein riesiges Spinnennetz durchqueren und mit Hilfe von Eisschollen das rettende Ufer erreichen.

Seite 17 von 25

Zum Seitenanfang