Neuigkeiten

Ökumenische Rom-Reise

2016 Logo Romfahrt

 „Ganz gleich welchen Glaubens, ganz gleich wonach jemand sucht – gemeinsam wollen wir Rom aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Dabei werden wir vielseitige Begegnungen erleben und uns auf ökumenische Spurensuche begeben.“ – So beschreiben die Organisatoren das Anliegen der ökumenischen Rom-Reise „Mit Luther zum Papst“. Überwiegend kommen die fast 60 Teilnehmer/innen aus St. Josef, vertreten sind aber auch andere katholische und evangelische Gemeinden aus dem Dekanat. Die Idee entstand in der Arbeitsstelle für Jugendpastoral im Bistum Magdeburg. Zu uns holten sie die Eltern des aus St. Josef stammenden Leiters dieser Arbeitsstelle, des Diözesanjugendseelsorgers für das Bistum Magdeburg, Christoph Tekaath. Die Besichtigung der Vatikanischen Museen und anderer Sehenswürdigkeiten Roms stehen neben zahlreichen Vorträgen und Gesprächsangeboten ebenso auf dem Programm wie Gottesdienste und spirituelle Impulse. Der Höhepunkt der Reise für die insgesamt 800 Christen beider Konfessionen und verschiedener Generationen wird sicherlich die Privataudienz bei Papst Franziskus sein, bei der ihm die Pilger zahlreiche, selbst verfasste Thesen zur Ökumene überreichen werden.

Pastoralreferentin Katharina Mikolaszek und Pater Thainese Simeon begleiten die Pilger und werden von der Reise Berichten. Nähere Informationen auf: www.mit-luther-zum-papst.de

 2016 Rom Bus630

Zum Seitenanfang