Gemeinde aktuell

Das machen wir gemeinsam – Caritas-Sonntag am 19. September

Unter dem Motto „Neue Normalität gestalten – DasMachenWirGemeinsam“ setzt sich die aktuelle Kampagne der Caritas mit den Folgen der Pandemie auseinander. Dabei will sie den Blick bewusst nach vorne richten. Immer wieder wurden durch die Pandemie soziale Fragen offengelegt. Nicht nur das Netz sozialer Sicherung wird zu überprüfen sein. Auch die ungleich verteilten Bildungschancen haben sich in den vergangenen Monaten deutlich gezeigt. Eine der Forderungen lautet deshalb: „Niemand darf sozial abstürzen!“ Mit der Forderung „Gute Pflege ist Menschenrecht!“ möchte die Caritas unterstreichen, dass wir als gesamte Gesellschaft dafür Sorge tragen, wie wir die Pflegebedingungen für Pflegende und Gepflegte verbessern können. Der Weg in eine neue Normalität kann gleichzeitig zur Chance werden, unser Zusammenleben ökologisch verantwortlicher zu gestalten. Unsere Art zu leben ist längst zu einer Belastung für unseren Planeten geworden. Der dazu notwendige Veränderungsprozess ist sozial und gerecht zu gestalten. Unsere Caritas will mit ihrer Kampagne diese Herausforderungen in den Fokus rücken. Tag für Tag setzen sich in unserer Kirche und ihrer Caritas Menschen vor Ort und weltweit für eine neue Normalität und ein besseres Zusammenleben ein, wie wir es vorher vielleicht gar nicht kannten. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Caritas vor Ort und im Bistum durch Ihre Gabe beim Caritas-Sonntag, dem 19. September.

Missio-Truck zu Besuch in Bocholt am Sonntag, 19. September

Seit Jahren führen Rebellen im Kongo einen erbitterten Krieg um wertvolle Rohstoffe, Gold und Coltan, die für die Handyproduktion benötigt werden. Frauen, Männer und Kinder in den Minengebieten werden dadurch Opfer von Gewalt und Vertreibung.

Der missio-Truck beschäftigt sich in Form einer multimedialen Ausstellung für Jugendliche und Erwachsene mit dem Leben dieser Menschen im Ost- Kongo, ihrer Vertreibung und Flucht aus der Heimat. Es geht aber auch um die Hoffnung der Menschen, um soziale Einrichtungen, die den Menschen helfen, unter widrigen Lebensumständen ihre Würde zu bewahren und die eigene Entwicklung in die Hand nehmen.

Der Arbeitskreis Asyl der katholischen Kirche in Bocholt ermöglicht gemeinsam mit dem Caritasverband Bocholt zum Start der interkulturellen Wochen (IKW) am Sonntag, dem 19. September einen Besuch im missio-Truck.

Termine für den Ausstellungsbesuch auf dem St. Georg-Platz werden ab 12:15 Uhr vergeben. Anmeldungen dazu nimmt Caroline Blenker vom Caritasverband Bocholt unter 02871-2513-1118 oder per Mail an caroline.blenkercaritas-bocholt.de bis zum 17.09. entgegen.

Trauercafé

Am Sonntag, dem 19. September öffnet wieder das Trauercafé von 15:00 – 17:00 Uhr im Pfarrheim Ewaldi an der Schwertstrasse 22. Dort sind alle willkommen, die in ihrer Trauer Unterstützung suchen. Das Trauercafé möchte für alle Trauernden da sein, die mit ihren Gedanken und Gefühlen nicht allein sein wollen. Es spielt auch keine Rolle, wie lange der Verlust zurückliegt. Es ist Jede und Jeder willkommen, egal welcher Herkunft und Konfessionszugehörigkeit. Auch wenn Sie einfach nur nicht allein sein möchten, sind Sie zu einer Tasse Kaffee, unter Einhaltung der Bestimmungen (geimpft, genesen oder getestet) herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Ehrenamtsfest und Segnung des Kreuzweges in der Josefkirche

Alle Ehrenamtlichen unserer Pfarrei sind zu einem kleinen Ehrenamtsfest am Sonntag, dem 19. September 2021 auf dem Kirchplatz St. Josef eingeladen.

Beginn ist um 16:00 Uhr mit einer Andacht in der Kirche. Bei der Gelegenheit soll auch der Kreuzweg gesegnet werden, der nun in neuer Form an alter Stelle aufgestellt ist und dadurch ganz anders zur Geltung kommt. Im Anschluss daran ist auf dem Kirchplatz unter freiem Himmel Gelegenheit zu Begegnung und Gesprächen. Für Getränke und einen Imbiss wird gesorgt. Gegen 20:00 Uhr soll das Ehrenamtsfest enden. Nach langer Corona-Pause darf unter Beachtung der „3G-Regelung“ ein solches Treffen endlich wieder stattfinden.

Begegnungsmobil der Caritas „Euch schickt der Himmel“

In der Woche vom 20.Sept. - 24.Sept. steht das Begegnungsmobil der Caritas an verschiedenen Stellen in Bocholt und Umgebung. Das gibt allen Ehrenamtlichen der CKD ( Caritaskonferenzen im Dekanat) die Möglichkeit zu einem Wiedersehen und zu Gesprächen bei einer Tasse Kaffee und süßem Naschwerk. Natürlich freuen wir uns auch über jeden anderen interessierten Besucher. Das Begegnungsmobil steht:

Montag, 20.09.2021

9:30 – 12:00 Uhr Parkplatz Görkes, Niersstraße

15:00 – 17:30 Uhr Kita Rosengarten, großer Parkplatz, Moselstraße

Dienstag, 21.09.2021

9:30 – 12:00 Uhr Isselburg (Infos zum Standort bei C. Blenker, Tel. 2513-1118)

15:00 – 17:30 Uhr Friedhof, Parkplatz Blücherstraße

Mittwoch, 22.09.2021

9:30 – 12:00 Uhr St. Norbert, Kirchplatz

15:00 – 17:30 Uhr Suderwick, St. Michael, Kirchplatz

Donnerstag, 23.09.2021

9:30 – 12:00 Uhr St. Georg Platz, neben dem Pfarrheim

15:00 – 17:30 Uhr Rhede, Gudulakirche

Freitag, 24.09.2021

9:30 – 12:00 Uhr St. Martin, Stenern, Wendehammer. Im Ellerbrock

15:00 – 17:30 Uhr Clemens-Dülmer-Schule, Grünfläche, Klausenerstraße

Das Leitunsteam der CKD und Fachbereich Gemeindecaritas freut sich auf Sie und Euch!

Gebetsruf der Kolpingsfamilie Ewaldi

Die Kolpingsfamilie Ewaldi lädt am Freitag, 24. September um 18:00 Uhr zu einer Andacht mit Gebetsruf in die Ewaldikirche ein. 

Beiträge, die in den Pfarrnachrichten veröffentlicht werden sollen, bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Erscheinen einreichen

Zum Seitenanfang