Neuigkeiten

Klausurtagung des Pfarreirates zum Thema: Gemeindeausschüsse

PRR Klausur 2014 14

Der im November neu gewählte Pfarreirat hat seine Arbeit aufgenommen und sich vom 24. bis 25.01.2014 zu einer Klausurtagung im Wallfahrts- und Bildungszentrum Schönstatt-Au in Borken getroffen.

Auf der Tagesordnung stand die Festlegung der Aufgaben der Gemeindeausschüsse. Bei größeren Pfarreien  werden zur Wahrnehmung örtlicher Belange vom Pfarreirat für räumlich abgegrenzte Teile der Pfarrei Gemeindeausschüsse eingerichtet. Sie haben die Aufgabe, kirchliches Leben im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Pfarrei zu entwickeln und zu organisieren. Gemeindeausschüsse sind Bestandteile des gemeinsamen Handelns des Pfarreirates. Einem Gemeindeausschuss gehört mindestens ein Mitglied des Pfarreirates an.

Bei der Tagung sollte klar definiert werden, welche Kompetenzen an den Gemeindeausschuss vor Ort übergeben werden können.  Dies wurde sowohl in Kleingruppen erörtert als auch in der gesamten Gruppe diskutiert.

Demnächst werden die Mitglieder der Gemeindeausschüsse vom Pfarreirat berufen.

Die Teilnehmer nutzten den Termin auch zum besseren gegenseitigen Kennenlernen.

  • PRR_Klausur_2014_02
  • PRR_Klausur_2014_03
  • PRR_Klausur_2014_04
  • PRR_Klausur_2014_05
  • PRR_Klausur_2014_06
  • PRR_Klausur_2014_07
  • PRR_Klausur_2014_08
  • PRR_Klausur_2014_09
  • PRR_Klausur_2014_10
  • PRR_Klausur_2014_11
  • PRR_Klausur_2014_12
  • PRR_Klausur_2014_13

Zum Seitenanfang