Hegge BrassartWeihbischof Hegge besucht St. Josef

Auch etwas zum Lachen hatte Weihbischof Hegge während seiner zweitägigen Visitation in unserer Pfarrei. Auf dem Foto diskutiert er mit dem Pfarreiratsvorsitzenden Guido Brassart während des Treffens mit Pfarreirat und mit Verwaltungsausschuss vom St. Josef. In der zweistündigen Sitzung wurden ebenso ernste Themen angesprochen. Weihbischof  Hegge antwortete ausführlich auf viele Fragen der Teilnehmer und ermutigte die Gremienmitglieder zu einem vertieften christlichen Leben und Engagement.

Alle vier bis fünf Jahre findet in allen Pfarreien und kirchlichen Einrichtungen eine so genannte „Bischöfliche Visitation“ statt. Der Bischof oder der Weihbischof  besucht alle Pfarrgemeinden und spricht mit vielen der haupt-, neben- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Die Gespräche dienen der Kontaktpflege und der Verbindung zwischen Bistumsleitung und den Gläubigen in den Pfarreien.

Visitationen sind der kath. Kirche ein normaler Vorgang. Die Visitatoren wollen einen Einblick in die Gemeinden und Einrichtungen bekommen und die lokalen Gegebenheiten und Probleme kennen lernen. Eine Visitation bietet Gelegenheit zu Begegnung und Ermutigung.

 Auch bei dem aktuellen Besuch standen vorwiegend Gespräche auf dem Programm. Zuerst mit den hauptberuflichen Mitarbeitern. Außer der schon erwähnten Sitzung mit dem Pfarreirat und dem Verwaltungsausschuss fand der Weihbischof noch Zeit, um die Begegnungsstätte St. Josef in der Thüringerstraße zu besuchen. Am Donnerstag hat Weihbischof Hegge auch einen Wortgottesdienst in der Kindertagesstätte St. Josef gefeiert. Dort hatten sich die Kinder versammelt, die nach den Sommerferien in die Schule gehen werden. Gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen haben sie Gott für die Zeit im Kindergarten gedankt. Der Bischof hat jedes Kind für die nun beginnende Schulzeit einzeln gesegnet. Weihbischof Hegge feierte auch am Mittwoch und am Donnerstag Gottesdienste mit der Gemeinde.

 Übrigens, es gibt auch eine einfache Erklärung des Visitationsbegriffs:

Frage am Familientisch: Was ist der Unterschied zwischen Besuch und Visitation? Antwort: Wenn wir zur Oma gehen, ist das ein Besuch. Wenn die Oma zu uns kommt, ist das eine Visitation!

Zum Seitenanfang