Neuigkeiten

Fronleichnamsprozession

fronleichnam1

In diesem Jahr zieht die Fronleichnamsprozession durch den Gemeindeteil Ewaldi. Nachfolgend ist der genaue Wegverlauf beschrieben. Bei der Überlegung, wie der Prozessionsweg verlaufen soll, war es den Verantwortlichen ein Anliegen, alle drei im Gemeindeteil Ewaldi liegenden Gebiete (Rosenberg, Biemenhorst und Fildeken) mit einzubeziehen. Gleichzeitig sollte der Weg nicht zu lang werden. Die Wegstrecke beträgt knapp 4 Kilometer.

Wir würden uns freuen, wenn Sie ihre Fensterbänke, Hauseingänge bzw. den Straßenrand mit Blumen schmücken würden. Nach der Prozession sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen, sich bei Suppe und Brot zu stärken. Selbstverständlich werden auch Getränke gereicht.

Wir hoffen, dass in fröhlicher Gemeinschaft und bei angeregten Gesprächen dieser Vormittag für alle einen zufriedenen Ausklang findet.

Wir freuen uns auf Sie!                                                                                 

    

Der Prozessionsweg:

Die Prozession beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Ewaldi Kirche.

fronleichnam 2

Danach ziehen wir über den Kirchplatz rechts heraus Richtung Rheinstrasse, überqueren die Petersfeldstrasse, laufen durch die Oderstrasse überqueren noch einmal die Petersfeldstrasse und laufen in die Strasse Am Rosenberg bis zum Rosenbergheim.

Dort steht der erste Altar.

Von dort aus geht es die Strasse

Am Rosenberg weiter Richtung Moselstrasse, dort die Moselstrasse rechts herunter, am Ende links, wiederum am Ende rechts.

Vor dem Spielplatz links Richtung Unterführung, dem Weg folgend, bis wir links in den

Julius-Vehorn-Weg abbiegen.

Am Ende der Strasse biegen wir links auf den Takenkamp und laufen bis zur Schönstattkapelle. Dort steht auf dem Rasen der zweite Altar.

Von dort geht es durch die

Kurt-Schumacher-Strasse auf die Schulstrasse. Von der Schulstrasse biegen wir rechts in die

Bernhard-Otte-Strasse und gleich wieder links in die

Lankerner Strasse.

An deren Ende überqueren wir die Ruhrallee und laufen in die Lennestrasse bis zum Knotenpunkt. Von dort geht es leicht rechts und dann links den schmalen Weg Richtung Schulzentrum.

Von dort auf die Rheinstrasse und links in die Speerstrasse bis zum Platz (neben dem Spielplatz) bei den Seniorenwohnungen der Kardinal-Diepenbrock-Stiftung.

Dort auf der Rasenfläche steht der dritte Altar.

Danach geht es über den Mühlenweg, Schwertstrasse zurück zum Kirchplatz, wo der Schlusssegen erteilt wird.

2

Zum Seitenanfang