Wofür wir stehen:https://www.kab.de/fileadmin/user_upload/kab_de/Grafiken/Logos/Farbe.jpg
  • Wir nehmen am Leben der Gemeinde teil, z.B. Patronatsfest, Pfarrfest, Fronleichnam, andere Veranstaltungen.
  • Wir tragen die Gottesdienste mit und gestalten sie mit, z.B.Maiandachten, Rosenkranzandachten, Betstunden, politisches Nachtgebet am Gründonnerstag.
  • Wir machen Bildungsangebote, die Glaube, Kirche, Arbeitswelt und Politik aus christlicher Sicht zum Thema machen.
  • Wir sehen uns als Vermittler christlicher Werte.
  • Wir setzen uns mit der Soziallehre der Kirche auseinander und
  • tragen die sozialpolitischen Forderungen unseres Verbandes mit, z.B.Rentenmodell der katholischen Verbände, arbeitsfreier Sonntag, Familienpolitik, Mindestlohn, Grundeinkommen
  • wir bemühen uns um Solidarität mit Arbeitnehmern und Arbeitslosen.
  • Uns leitet die Hoffnung, dass soziale Gerechtigkeit weltweit wachsen kann.