"Sei gut, Mensch! "

So lautet der Titel der Caritas-Kampagne 2020. 

Um solidarisches Handeln zu stärken, braucht es gute Rahmenbedingungen. Wie wir uns diese vorstellen, verdeutlichen die sozialpolitischen Positionen zur Jahreskampagne "Sei gut, Mensch!".

Viele sind bereit, Anderen Gutes zu tun, Verantwortung für den Nächsten und die Gemeinschaft zu übernehmen und zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Sie sind buchstäblich "Gutmenschen" – auch wenn die Bezeichnung längst nicht allen als Anerkennung gilt.

Mit der Jahreskampagne "Sei gut, Mensch!" stellt der Deutsche Caritasverband (DCV) klar: Wer Anderen Gutes tut und sein Handeln auf das Gemeinwohl ausrichtet, darf nicht verunglimpft werden. Vielmehr ist der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft auf das solidarische Handeln einer und eines Jeden angewiesen. Die Bereitschaft, Gutes zu tun, braucht Ermutigung und verdient Anerkennung.

Zum Seitenanfang