jugend2a

 

Unsere Pfarrbüros

Pfarrbüro St. Josef
Kirchplatz St. Josef 5,
46395 Bocholt
Tel. 02871/2 17 93 -0

 

Pfarrbüro Ss. Ewaldi
Schwertstraße 24,
46395 Bocholt
Tel. 02871/ 2 17 93 -140

 

Pfarrbüro Maria Trösterin
Am Marienplatz 4,
46395 Bocholt
Tel. 02871/ 2 17 93 -145

 

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die schönste Liebesgeschichte der Welt

Unter diesem Thema laden Christen verschiedener Konfessionen (Emmausgruppe, Kath. Charismatische Erneuerung, Christen aus der Euregio Christengemeinde Aalten - Bocholt, Legion Mariens, Schönstattbewegung Bocholt, Regnum Christi, Chöre: Laudate Deum und Morgentau) am 09. Juni von 10.00-15.00 Uhr auf dem Kirchplatz St. Georg ein zum Evangelisationstag rund um St. Georg. Lassen Sie sich bei einem besonderen Tag der Begegnung berühren von der Liebe Gottes. Christen gestalten diesen Tag gemeinsam im Lobpreis. Eine Theatergruppe wird das Stück „Die größte Liebesgeschichte der Welt“ aufführen. Außerdem wird es folgende Angebote geben: Lobpreis, Rollenspiel, Impuls (Pfr. Kroppmann), Flaggen und Tanz sowie die Einladung, die Lasten, die jeder einzelne zu tragen hat, in Form von Steinen abzulegen. Ab 11.45 Uhr und um 14.15 Uhr wird die Liebe des Vaters Thema eines Vortrags sein. Darüber hinaus wird es Glaubenszeugnisse, Gespräche und Möglichkeit zum Beichtgespräch, Infostand mit Angeboten zur Glaubensvertiefung und eine Mal-Aktion für Kinder geben. Kaffee und Gebäck laden zum Verweilen ein. Die Veranstaltung wird von Pfarrer Kroppmann als geistlichem Berater begleitet.

Fronleichnamsprozession diesmal in Maria Trösterin

2018 Fronleichnam Titel

Die Fronleichnamsprozession der Pfarrei St. Josef fand am Donnerstag, 31. Mai 2018 um 9:30 Uhr in Mussum statt. Zur Messe in Maria Trösterin zog man mit vielen Bannerabordnungen und allen Priestern in die Kirche ein. 

Der große Chor aus allen St. Josefs Gemeindeteilen trug zur feierlichen Atmosphäre der heiligen Messe durch seinen schönen Gesang bei.

Bei besten Wetterbedingungen folgte nach der Messe die Prozession mit sehr vielen Teilnehmern durch die Gemeinde Mussum.

dannmalweg

Firmung 2018

Am 05.05.2018 wurde 43 Jugendliche von Weihbischof Dr. Christoph Hegge in der Ewaldikirche das Sakrament der Firmung gespendet.

DSC 1252a2

 

Die Pfarrgemeinde gratuliert ganz herzlich und wünscht allen Firmlingen alles Gute für die Zukunft.

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pastoralreferentin Vanessa Bücker (Tel.02871/21793131 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

t shirt 1524677 640Kleidung für Jugendliche gesucht

Die Kleiderkammer Ewaldi sucht dringend Kleidung für Jugendliche. Wer Kleidung abzugeben hat, möge diese bitte entweder in den Einwurfschacht am Jugendheim Schwertstraße werfen oder sie zu den Öffnungszeiten – mittwochs zwischen 10.00 und 14.00 Uhr (außer am ersten Mittwoch) dort abgeben. Herzlichen Dank an alle Spender!“

Integratives Fußballturnier

K800 DSCN4531Zehn Mannschaften ringen um den Sieg. Wie in den vergangenen Jahren bereiteten die Firmlinge zusammen mit der Lebenshilfe ein Fußballturnier zur Förderung der Inklusion und Integration vor. Und so kam es dann, dass am 07.04.2018 die Fildekenhalle gut gefüllt war. Unter den Mannschaften waren verschiedene Jugendgruppen der Pfarrgemeinde St. Josef sowie eine Gruppe der Messdiener aus der Pfarrei Liebfrauen. Des Weiteren beteiligte sich eine Mannschaft der Jusina und des Café Kartons am Turnier, um den Sieg zu erlangen. Zudem war die Lebenshilfe mit einer Mannschaft dabei und auch der Pfarreirat und Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Josef stellte eine Mannschaft. Und so konnte das Turnier starten. Nach insgesamt fünf Stunden fairem Spiel war es dann entschieden. Die Jusina holte den Sieg und freute sich über den Pokal, den sie mit nach Hause nehmen durften. Neben den Fußballspielern, kamen aber auch die Zuschauer auf ihre Kosten. In einer Cafeteria war für das leibliche Wohl gesorgt und auch die Spieler konnten sich hier zwischen den Spielen stärken. Einen Hauptpreis gab es nicht nur für die beste Mannschaft, sondern auch für die Teilnehmer der Tombola. Rund vierhundert Preise gab es zu gewinnen, darunter ein Tablet und ein Handy. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Sponsoren. Der Erlös des Fußballturniers kommt einem Patenkind in Uganda zugute.

 K800 DSCN4633

Volle Kirche bei der Osternachtfeier in St. Josef

2018 Osternacht Titel

Viele Gläubige haben sich am Karsamstag-Abend in der St. Josef Kirche versammelt, um die Osternacht zu feiern. Die musikalische Gestaltung übernahmen „Jupps Band“ und der Chor „Laudate Deum“. Aufwendig gestaltet wurde die Feier der Osternacht von den „Himmelsstürmern“.

Nach der Osternachtsfeier war die ganze Gemeinde zur Agape-Feier ins Pfarrheim St. Josef eingeladen, um Ostern dann auch mit einem Glas Wein, netten Begegnungen und leckeren Sachen zu zelebrieren. Dazu gab es ein Mitbringbuffet, wozu jeder nach Möglichkeit etwas beitragen konnte: Eier, Brötchen, Käse, kleine Snacks oder Salat … – der Fantasie und der Küchenkunst waren keine Grenzen gesetzt.

So blieben zahlreiche Besucher bis lange nach Mitternacht zusammen, um die wichtigste Nacht des Jahres gemeinsam zu verbringen.

Kreuzwegprozession durch die Biemenhorster Bauernschaft

2018 Kreuzweg EW Titel

Viele Gläubige nahmen auch dies Jahr am Karfreitag an der  Kreuzwegprozession durch die Biemenhorster Bauernschaft teil. Die Anwohner hatten die einzelnen Kreuzwegstationen auf der fast 5 km langen und 1984 eingeweihten  Strecke schön aufgeräumt und geschmückt. Ausgestattet mit neuen Gebets- und Liederheften konnten sich die Teilnehmer mit dem eigenem Kreuz auseinandersetzen. In den Gebeten und in der Ansprache von Pastoralreferenten Klaus Mees an der 12. Station „Jesus stirbt am Kreuz“ wurde an das viele Leid erinnert, das  auch heute noch in unserer Welt existiert. Gott lässt die Menschen jedoch nicht im Stich, sondern begleitet sie in der Not.  Am Schluss des Kreuzweges bedankte sich Klaus Mees für die zahlreiche Teilnahme und bei den vielen Helfern, insbesondere bei den Messdienern, die das Kreuz getragen haben.  Er lud zur Feier der Karliturgie ein und wünschte allen ein frohes Osterfest.

Seite 1 von 23

(c) 2017 Pfarrgemeinde St. Josef in Bocholt

Zum Seitenanfang