Gemeinde aktuell

 

Neue Pastoralreferentin in St. Josef: Ab August beginnt Pastoralrefentin Kristina Labs ihre Arbeit in unserer Pfarrgemeinde. Damit verstärkt sie das Seelsorgeteam als zweite Pastoralreferentin zusammen mit Vanessa Drzymalla. Kristina Labs ist 29 Jahre alt und stammt gebürtig aus unserer ehemaligen Bocholter Gemeinde Ewaldi. Etliche Jahre hat sie als Betreuerin und Lagerleitung bei unserem Ferienlager in Niederlandenbeck mitgearbeitet. Dadurch ist sie sicherlich vielen Jüngeren in unserer Gemeinde bereits bekannt. Nachdem sie ihre Ausbildung in der Reeser Pfarrgemeinde St. Irmgardis abgeschlossen hat, startet sie nun bei uns in ihr Berufsleben. Wir wünschen Frau Labs einen guten Start in unserer Gemeinde und freuen uns auf neue Impulse und eine gute Zusammenarbeit!

 

Katastrophenhilfe für Rheinland-Pfalz und NRW: Viele von uns haben die erschütternden Bilder der Hochwasserkatastrophe aus Rheinland-Pfalz und NRW in den Medien gesehen. Nichts Vergleichbares an Umweltkatastrophen haben wir jemals in Deutschland erlebt. Unter dem gemeinsamen Bündnis „Aktion Deutschland hilft“ sind zahlreiche Hilfsorganisationen im Dauereinsatz, um den Menschen jetzt zur Seite zu stehen.

Wer spenden möchte, kann dies auch weiterhin per Überweisung tun. Info-Zettel dazu mit der Kontonummer unserer Pfarrei St. Josef liegen in der Kirche aus. Spendenquittungen erhalten Sie über unser Pfarrbüro. Helfen Sie uns, die Betroffenen zu unterstützen!

Spenden können auf das Konto der Pfarrei St. Josef, IBAN DE95 4285 0035 0000 2200 04, überwiesen werden.

 

Frauenmesse mit der kfd Maria Trösterin: Die kfd Maria Trösterin gestaltet am Dienstag, dem 03. August um 19:00 Uhr wieder die Abendmesse als Gemeinschaftsmesse. Die Messe steht aus gegebenem Anlass unter dem Thema „Bewahrung der Schöpfung“. Wenn möglich, können sich im Anschluss alle, die möchten, zum Eis Essen bei der Eisdiele „Tre Limoni“ treffen zum Klönen.

Anbetung der Seniorengemeinschaft Ewaldi: Am Donnerstag, dem 05. August lädt die Seniorengemeinschaft der KAB Ewaldi wieder um 15:45 Uhr zur Anbetung in die Ewaldi-Kirche ein. Herzlich willkommen!

Trauercafé öffnet wieder – aber an neuem Ort: Nach langer Corona - Zwangspause öffnet das Trauercafé wieder. Aber es ist vom Rosenbergheim in den neuen Standort in das Pfarrheim Ewaldi an der Schwertstraße 22 umgezogen. Dort sind am Sonntag, dem 15.08. von 15.00 – 17.00 Uhr alle willkommen, die in ihrer Trauer Unterstützung suchen. Das Trauercafé möchte für alle Trauernden da sein, die mit ihren Gedanken und Gefühlen nicht allein sein wollen. Es spielt auch keine Rolle, wie lange der Verlust zurückliegt.
Es ist Jede und Jeder willkommen, egal welcher Herkunft und Konfessionszugehörigkeit. Auch wenn Sie einfach nur nicht allein sein möchten, sind Sie zu einer Tasse Kaffee, unter Einhaltung der Hygienebestimmungen, herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Plätze frei bei Gemeindefahrt des Gemeindeteils „Maria Trösterin“: Wegen der Corona Pandemie konnte in diesem Jahr die für Mai geplante Gemeindefahrt nicht stattfinden. Sie wird jetzt vom 23. bis 29. September nachgeholt. Es geht in das Hohenloher Land nach Schwäbisch-Hall. Durch den geänderten Zeitraum und aufgrund von Erkrankungen sind einige Plätze frei geworden. Teilnehmen können alle, die geimpft oder genesen sind. Dann kann die Fahrt auch ohne Einschränkungen stattfinden. Wer Interesse hat, bei der lustigen Seniorengruppe mitzufahren, kann sich gerne bei Heinz Schmeink, Tel. 02871/ 6617 melden und dort nähere Einzelheiten erfahren.

 

Ankündigung Kevelaer-Bus-Wallfahrt der kfd Ewaldi und Maria Trösterin im September: Die steigende Impfquote in der aktuellen Coronalage ermutigt die kfd Ewaldi und Maria Trösterin Mussum zur gemeinsamen Bus-Wallfahrt nach Kevelaer, am Dienstag, dem 14. September 2021, einzuladen. Teilnehmen können nur Frauen, die komplett geimpft (= 2. Impfung mehr als 2 Wochen zurückliegend) oder die von Corona genesen und einmal geimpft sind. Bitte Impfbescheinigung oder gültige Bescheinigung über Genesung und erforderliche einmalige Impfung mitbringen. Falls am 14.09.2021 (wieder) Maskenpflicht besteht, muss jede selbst eine vorschriftsgemäße Maske mitbringen.
Anmeldung bitte bis zum 29.08.2021 für Ewaldi bei den Bezirkshelferinnen, für Mussum bei den Bezirkshelferinnen oder M. Kappenhagen (Tel. 180953/AB). Sollten bis dahin nicht genug Anmeldungen eingegangen sein, muss die Wallfahrt leider abgesagt werden. Für diesen Fall ist bei der Anmeldung die Angabe der Telefonnummer erforderlich, um dann alle angemeldeten Teilnehmerinnen entsprechend informieren zu können.
Ein gemeinsames Kaffeetrinken wird in diesem Jahr nicht angeboten. Aber in Kevelaer sind die Cafés geöffnet und jede kann in ihrem „Lieblingscafé“ einen Platz mit etwas Abstand finden.
Die Abfahrt ist je nach Haltestelle zwischen 13:10 Uhr ab Kirchplatz Ewaldi und 13:30 Uhr ab Marienplatz. Die genauen Zeiten an den Haltestellen können der Einladung entnommen werden.
In Kevelaer wird wie gewohnt der „kleine“ Kreuzweg im Pax-Christi-Forum und der große Kreuzweg gegangen werden. Die Abschlussmesse in der Basilika findet eine halbe Stunde früher als sonst bereits um 17:30 Uhr statt. Die Rückfahrt ist für ca. 18:45 Uhr vorgesehen, sodass die Rückkehr in Bocholt auch etwas früher sein wird. Die Fahrtkosten betragen für kfd-Frauen 10,00 €, für andere interessierte Frauen 12,00 €. Herzliche Einladung!

 

Beiträge, die in den Pfarrnachrichten veröffentlicht werden sollen, bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Erscheinen einreichen

Zum Seitenanfang